Katharina - Master of Marine Biology an der University of Western Australia

Optionen für das
Masterstudium im Ausland

Wenn du bereits ein erstes Studium erfolgreich abgeschlossen hast und dich akademisch weiterbilden möchtest, ist ein Masterstudium im Ausland genau das Richtige. Die Master in Australien, Neuseeland und Südostasien sind besonders vielfältig und das Studium an unseren Partnerhochschulen findet komplett auf Englisch statt. So erweiterst du nicht nur deine Fachkenntnisse, sondern festigst auch deine Sprachkenntnisse. An einigen Universitäten ist es sogar möglich, den Masterabschluss innerhalb eines Jahres zu erlangen. Bei der Suche nach Masterprogrammen wirst du an den australischen und neuseeländischen Universitäten über verschiedene Begriffe stolpern, die wir dir hier erklären wollen.

Optionen für das Masterstudium im Ausland

Master (Coursework, Taught)

Der Master (Coursework/Taught) ist das Richtige für dich, wenn:

  • du bereits einen ersten Studienabschluss erreicht hast (Bachelor, Diplom, Staatsexamen, etc.)
  • du dein Wissen aus deinem vorherigen Studium vertiefen oder eine neue Studienrichtung einschlagen willst
  • du eine internationale Qualifikation erreichen möchtest
  • du dir die Option für eine spätere Promotion (Doktorarbeit) offen halten möchtest
     

Studienaufbau

Die meisten Masterprogramme fallen in die Kategorie Master by Coursework (Australien) und Taught Master (Neuseeland). Der Aufbau dieser Programme besteht hauptsächlich aus fachspezifischen Kursen, die du über die einzelnen Semester verteilt belegst. Anders als in Europa ist eine Abschlussarbeit nicht immer Bestandteil dieser Programme. Wenn du aber planst, nach dem Master zu promovieren, achte darauf, dass dein Programm eine Forschungsarbeit enthält.
 

Dauer

Zeitlich sind die Masterprogramme in Down Under sehr flexibel gestaltet. Die Dauer richtet sich häufig nach den Vorkenntnissen der Bewerber:innen. Die normale Dauer von zwei Jahren kann je nach Vorkenntnissen verkürzt werden. Dadurch ist es dir unter Umständen möglich, deinen Masterabschluss in einem Jahr zu erreichen.
In einigen wenigen Studienbereichen werden einjährige Master standardmäßig angeboten. Der LL.M. (Master of Laws) oder der MBA (Master of Business Administration) gehören zu diesen einjährigen Programmen.
 

Studienbereiche

Grundsätzlich werden Masterprogramme in Australien, Neuseeland und Südostasien in allen Studienbereichen angeboten, die es auch in Europa gibt. Zusätzlich kommen Studienbereiche hinzu, die so nur in diesen Ländern unterrichtet werden, wie z.B. Maori oder Indigenous Studies. Wenn du nach einer Neuausrichtung deiner Berufslaufbahn suchst, kann dir ein fachfremder Master dabei helfen. Unsere Partnerhochschulen bieten häufig sogenannte Career Changing Master an. Für diese Programme benötigst du keine Vorkenntnisse aus diesem Bereich. Du kannst also zum Beispiel einen Bachelor in Engineering um einen Master in Business ergänzen.
 

Anerkennung des Masterabschlusses

Generell ist der Master gleichwertig mit einem Masterabschluss in Deutschland und auch international anerkannt.
Bei landesspezifischen Studiengängen wie Jura und Lehramtsstudiengängen solltest du dich allerdings erkundigen, ob eine Anerkennung in Deutschland möglich ist. In der Wirtschaft bringt ein internationaler Abschluss eher Vor- als Nachteile. Wenn du dich trotzdem absichern möchtest, kannst du im Vorfeld bei potenziellen Arbeitgeber:innen anfragen und so auch gleich Kontakte knüpfen. 

Master (Research)

Der Master (Research) ist das Richtige für dich, wenn:

  • du bereits einen ersten Studienabschluss erreicht hast (Bachelor, Diplom, Staatsexamen, etc.)
  • du bereits einschlägige Forschungserfahrung gesammelt hast (Abschlussarbeit)
  • du deine Karriere in der Forschung siehst
  • du dich bereits auf eine anschließende Promotion vorbereiten willst


Studienaufbau

Während eines Master by Research beschäftigst du dich hauptsächlich mit einem selbst gewählten Forschungsthema. Nur in wenigen Fällen werden vor Beginn deiner eigenständigen Forschung Grundlagenkurse zur Forschungsmethodik vorgeschrieben. Fachspezifische Kurse wie beim Master (Coursework/Taught) sind eher unüblich.
 

Dauer

Master by Research Programme dauern zwei Jahre und können unter Umständen direkt in eine Promotion (PhD) übergehen.
 

Studienbereiche

Der Master by Research wird in fast allen Studienbereichen angeboten und kann nur konsekutiv studiert werden. Konsekutiv bedeutet, dass der Masterstudiengang auf ein fachlich verwandtes Bachelorstudium aufbaut.
 

Anerkennung des Abschlusses

Generell ist ein australischer und neuseeländischer Master gleichwertig mit einem Masterabschluss in Deutschland und auch international anerkannt. Auch wenn es sich hierbei um ein reines Forschungsprogramm handelt, ist der Master by Research nicht mit dem Doctor of Philosophy (PhD) gleichwertig.
 

Master (Double Degree)

Der Master als Double Degree ist das Richtige für dich, wenn:

  • du bereits einen ersten Studienabschluss erreicht hast (Bachelor, Diplom, Staatsexamen, etc.)
  • du dein Wissen aus deinem vorherigen Studium vertiefen und eine neue Studienrichtung einschlagen willst
  • du eine internationale Qualifikation erreichen möchtest
  • du dir die Option für eine spätere Promotion (Doktorarbeit) offen halten möchtest
     

Studienaufbau

Ein Master als Double Degree bietet dir die Möglichkeit, zwei Studiengänge parallel zu studieren. Nach Beendigung des Studiums erhältst du dann die Abschlüsse und Titel für beide Studienprogramme.
 

Dauer

Bei einem Double Degree gibt es zwischen den kombinierten Studiengängen teilweise Überschneidungen. Dadurch verkürzt sich die Gesamtstudiendauer etwas. Würden die zwei Studiengänge einzeln jeweils zwei Jahre dauern, kannst du sie als Double Degree meist in insgesamt drei Jahren abschließen. 
 

Studienbereiche

Da es sich bei Double Degrees um die Kombination von zwei normalen Masterprogrammen handelt, ist die generelle Auswahl an Studienbereichen genauso groß. Lediglich die Kombinationsmöglichkeiten sind von Universität zu Universität unterschiedlich. Die häufigsten Double Degrees gibt es zwischen Business und diversen Studienbereichen. Aber auch andere Kombinationen können möglich sein. 
 

Anerkennung des Abschlusses

Generell sind die beiden Masterabschlüsse des Double Degrees gleichwertig zu Masterabschlüssen in Deutschland und auch international anerkannt.
Bei landesspezifischen Studiengängen wie Jura und Lehramtsstudiengängen solltest du dich allerdings erkundigen, ob eine Anerkennung in Deutschland möglich ist. In der Wirtschaft bringt ein internationaler Abschluss eher Vor- als Nachteile. Wenn du dich absichern möchtest, kannst du im Vorfeld bei potenziellen späteren Arbeitgeber:innen anfragen und so auch gleich Kontakte knüpfen.

Graduate Certificate & Graduate Diploma

Ein Graduate Certificate oder Diploma ist das Richtige für dich, wenn:

  • du bereits einen ersten Studienabschluss erreicht hast (Bachelor, Diplom, Staatsexamen, etc.)
  • du einen kürzeren Aufenthalt im Ausland mit Erhalt eines Abschlusses haben möchtest
  • du eine andere Studienrichtung erstmal ausprobieren willst

 
Studienaufbau

Bei (Post-)Graduate Certificate und (Post-)Graduate Diploma handelt es sich um ein- bzw. zweisemestrige Studienprogramme, die du nach erfolgreich bestandenem Bachelor erwerben kannst.
An australischen Universitäten bilden diese Programme oft das erste Semester bzw. das erste Jahr des Masters ab. Studierende, die ein Masterstudium beginnen, aber nach einem Jahr abbrechen, erhalten dann vielfach den Abschluss Graduate Diploma.
In Neuseeland gibt es einen Unterschied zwischen den Graduate und Postgraduate Varianten. Die Graduate Certificate und Diplomas gehören noch zum Undergraduate Level. Dadurch können diese Programme oft auch fachfremd belegt werden und Zugang zu manchen fachfremden Masterprogrammen bieten. Postgraduate Certificates oder Diplomas liegen auf Postgraduate Level und setzen einen abgeschlossenen Bachelor in einem ähnlichen Studienbereich voraus. 
 

Dauer

Das (Post-)Graduate Certificate dauert ein Semester und ist somit genauso lang wie ein Auslandssemester (Study Abroad Programm). Es eignet sich hervorragend als Alternative zum Study Abroad, wenn du bereits in einem Master eingeschrieben bist.
Das Graduate Diploma ist mit einer Dauer von zwei Semestern perfekt als Alternative zum kompletten Masterstudium im Ausland geeignet. Teilweise kannst am Ende des (Post-)Graduate Diploma durch Anhängen eines weiteren Semesters den Masterabschluss erlangen.   
 

Studienbereiche

Grundsätzlich werden die Graduate Certificates und Graduate Diplomas in allen Studienbereichen angeboten. Es ist aber möglich, dass eine Universität ein Fach zwar als Master und Graduate Diploma anbietet, aber nicht als Graduate Certificate. In dem Fall lohnt es sich an anderen Universitäten zu schauen, ob dort vielleicht ein passendes Programm angeboten wird. 
 

Anerkennung des Abschlusses

Die Abschlüsse Graduate Certificate und Graduate Diploma sind in dieser Art nur in Australien, Neuseeland und Teilen Großbritanniens und Irlands zu finden sind. Da diese Programme in Europa eher weniger bekannt sind, werden sie hier oft als Zusatzqualifikation zum Master gesehen.
 

Noch Fragen?

Kontaktiere gerne eine Studienberaterin in deiner Nähe.