Arbeiten im Cafe in Australien

Arbeiten neben dem
Studium im Ausland

Wer sich während des Auslandsstudiums um einen Nebenjob bemüht, kann damit nicht nur Geld verdienen. Jobs im Ausland, selbst wenn es Aushilfsjobs sind, bieten dir die Möglichkeit, eine andere Arbeitswelt kennen zu lernen und deine interkulturellen Fähigkeiten auszubauen. Also ran an den Lebenslauf!

Australien

Arbeiten in Australien

Arbeiten während des Studiums 

Mit der im Studentenvisum enthaltenen Arbeitserlaubnis kannst du ab Start des Studiums in Australien arbeiten. Die Arbeitserlaubnis berechtigt zu einer Arbeitszeit von 20 Stunden pro Woche während des laufenden Semesters und zur Vollzeitarbeit während der Semesterferien. Bei einem Stundenlohn von durchschnittlich 20 AUD für normale Studierendenjobs kann man sich so sehr gut einen Teil der Lebenshaltungskosten dazuverdienen. Zusätzlich sammelst du wertvolle Erfahrungen und verbesserst deine Sprachkenntnisse enorm.
 

Beliebte Jobs in Australien

Typischerweise arbeiten die meisten unserer Studierenden in Cafés, Restaurants, Bars, Clubs, Einzelhandelsgeschäften, Supermärkten, Kinos, Hotels oder an Tankstellen. Es gibt auch Studierende, die als Tutor:innen an der Universität arbeiten und andere Studierende in ihrer Muttersprache unterrichten. Die Entlohnung variiert von Job zu Job. Grundsätzlich verdient man aber ganz gut und erhält einen Stundenlohn zwischen 19 und 25 AUD.
 

Jobsuche in Australien

Für Jobinserate gibt es in Australien diverse Plattformen, in denen auch Aushilfsjobs inseriert werden. Anders als in Deutschland werden Aushilfsjobs in Australien aber oft nicht explizit ausgeschrieben. In vielen Fällen ist eine Initiativbewerbung die schnellste Möglichkeit, einen Job zu finden. Wenn du dich über GOstralia!-GOzealand! für einen Studienplatz bewirbst, bekommst du in unserem Pre-Departure Guide vor deiner Abreise viele Tipps und Links, die dir die Suche nach einem Job vor Ort erleichtern. 
 

Arbeitserlaubnis nach dem Studium

Studierende, die ein komplettes Bachelor-, Master- oder PhD-Programm in Australien absolvieren (mit einer Länge von mindestens zwei Jahren), bekommen über ein spezielles Anschlussvisum die Berechtigung, nach ihrem Abschluss in Australien zu arbeiten.

Die Gültigkeitsdauer des Visums und damit der Arbeitserlaubnis hängt von der Art und Dauer des vorher absolvierten Programms ab:

Programm Gültigkeit des Post Study Work Visa
Bachelor oder Master by Coursework
mindestens zweijährig) 
2 Jahre
Master by Research3 Jahre
PhD4 Jahre

Neuseeland

Arbeiten in Neuseeland

Arbeiten während des Studiums 

Das Studentenvisum für Neuseeland beinhaltet nicht automatisch eine Arbeitserlaubnis. Diese muss separat beantragt werden. Allerdings sind die Anträge erst ab einer Dauer von mindestens einem Studienjahr erfolgreich. Wer nur ein Semester in Neuseeland studiert, bekommt keine Arbeitserlaubnis und darf folglich nicht arbeiten. Bei einsemestrigen Aufenthalten kann man auf das Working Holiday Visum ausweichen.
 

Beliebte Jobs

Viele unserer Studierenden arbeiten in Neuseeland im Gastgewerbe, also in Restaurants, Cafès, Bars und Hotels. Einige Studierende haben aber auch schon Jobs bei touristischen Veranstalter:innen gefunden und deutschen Reisende betreut. Teilweise ist es auch möglich, an den Universitäten im International Office zu arbeiten und bei der Organisation von Veranstaltungen mitzuhelfen. Meist verdienen die Studierenden zwischen 15 und 25 NZD pro Stunde.
 

Jobsuche in Neuseeland

In Neuseeland gibt es viele Onlineportale und virtuelle schwarze Bretter, auf denen Jobs für Studierende ausgeschrieben werden. Auch an den Universitäten lohnt sich ein Blick auf das Schwarze Brett, denn dort gibt es immer wieder Stellenausschreibungen für Aushilfsjobs. Um unseren Studierenden unter anderem bei der Jobsuche vor Ort zu helfen, bekommen alle GOstralia!-GOzealand! Bewerber:innen vor Start des Studiums in Neuseeland unseren Pre-Departure Guide zugeschickt.  
 

Arbeitserlaubnis nach dem Studium

Studierende, die einen kompletten Bachelor oder ein Postgraduiertenprogramm mit einer Mindestdauer von 30 Studienwochen in Neuseeland absolviert haben, können im Anschluss das Post-Study-Work Visa beantragen. Dieses Visum berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu zwölf Monaten und enthält eine volle Arbeitserlaubnis. Innerhalb dieses Zeitraums dürfen die Inhaber:innen des Visums einen oder mehrere Jobs bei verschiedenen Arbeitgeber:innen annehmen.

Südostasien

Südostasien

Beim Studium in Südostasien ist es leider nicht möglich, bezahlter Arbeit nachzugehen, da die Visa für Singapur, Vietnam und Malaysia keine Arbeitserlaubnis beinhalten. Für Study Abroad Studierende, die ein Auslandssemester in Malaysia planen, gibt es aber die Möglichkeit am Ende des Semesters ein Praktikum anzuhängen. Mehr Informationen zum Study Abroad plus Praktikum findest du hier.

Passende Fragen und Antworten zum Thema

Je nach Aufenthaltsdauer und Visum hast du eine bestimmte Steuerklasse und zahlst entsprechend Steuern. Möchtest du zu viel bezahlte Steuern zurückbekommen, musst du dafür eine Steuererklärung abgeben. In Australien endet das Steuerjahr am 30. Juni. Im Idealfall solltest du deine Steuererklärung daher zwischen dem 1. Juli und dem 31. Oktober einreichen. Wenn du Australien vor dem 30. Juni verlässt, kannst du auch eine frühzeitige Steuererklärung machen. Bitte informiere dich aber am besten vor Abreise über die Bedingungen deiner Steuererklärung. Wenn du die Steuererklärung nicht selbst machen möchtest, kannst du auch einen Dienstleister damit beauftragen. Dieser behält dann bei einer Rückzahlung einen gewissen Prozentsatz davon ein (ca. 10-15%). Mehr Informationen findest du beim Australian Taxation Office

Categories : Reisen & Leben | Finanzierung

Die Tax File Number (TFN) ist die persönliche Referenznummer für Arbeitnehmer:innen im australischen Steuersystem. Einmal beantragt und ausgestellt, ist die Nummer ein Leben lang gültig und muss nicht neu beantragt werden. Hebe sie also bitte für den Fall auf, dass du später nochmal nach Australien reist und dort arbeiten willst. Solltest du sie vergessen oder verlieren, kannst du sie beim Australian Taxation Office (ATO) erfragen.

Eine TFN kann beantragt werden, wenn diese drei Konditionen erfüllt sind:

  • Du besitzt keine australische Staatsbürgerschaft
  • Du bist bei Antragstellung in Australien
  • Du besitzt ein Visum mit Arbeitserlaubnis, z.B. das Studentenvisum oder WHV.

Die TNF wird online unter www.ato.gov.au beantragt und innerhalb von 28 Tagen ausgestellt.
Weitere Informationen findest du auf der Website des Australian Taxation Office (ATO) unter www.ato.gov.au und zusammen mit unserem Pre-Departure Guide, den du vor Abreise erhältst.

Categories : Reisen & Leben | Finanzierung