Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen für die Promotion in Australien

Wir unterstützen dich nicht nur bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen sondern betreuen den kompletten Bewerbungsprozess für einen PhD in Australien. Neben den Standarddokumenten gibt es bei der Bewerbung für ein PhD-Programm je nach Universität oft auch sehr spezielle Bewerbungsanforderungen. Am besten kontaktierst du uns frühzeitig, damit wir dich gezielt beraten und den Bewerbungsablauf so reibungslos wie möglich gestalten können.

Folgende Unterlagen benötigen wir für deine Bewerbung für ein PhD Programm

Wichtige Hinweise zu den Unterlagen

Deine Bewerbung sollte per Post in deinem zuständigen Beratungsbüro eingehen. Nur in Ausnahmefällen, wenn du dich z.B. gerade im Ausland befindest, können wir die Bewerbung per E-Mail akzeptieren. Bitte halte dazu Rücksprache mit deiner GOstralia! Research Centre Beraterin.

Für die Bewerbung müssen offizielle Dokumente in verifizierter/beglaubigter Version an GOstralia! geschickt werden. Unter offiziellen Dokumente verstehen wir alle Unterlagen, die du nicht selbst erstellt hast, also Notenspiegel, Zeugnisse, Sprachtest, Reisepass oder Empfehlungsschreiben. Die Bewerbungsformulare, das Motivationsschreiben oder dein Lebenslauf müssen nicht verifiziert/beglaubigt werden.

Als verifiziert/beglaubigt gelten folgende Versionen:

  • Das ausgedruckte oder kopierte Dokument mit einem Originalstempel und Unterschrift der ausstellenden Einrichtung (z.B. Rathaus, Bürgerbüro, Amt, Universität, Schule, Bank oder Versicherung). Diese Dokumente müssen per Post bei uns eingehen.
  • Das ausgedruckte Dokument welches einen Verifizierungs-Code enthält und von uns online verifiziert werden kann. Das ist oft beim Notenspiegel oder Abschlusszeugnissen der Fall. Üblicherweise befindet sich der Link für die Verifizierung und der Code am untersten Rand der Seite oder auf der letzten Seite des Dokuments. Falls deine Dokumente keine Online-Verifizierungsmöglichkeit haben, dann nutze bitte eine der anderen beiden Optionen zur Beglaubigung.
  • Das von der ausstellenden Institution (Universität, Schule, Bürgerbüro, Sprachenzentrum oder ähnliches) per E-Mail direkt an dein Beratungsbüro geschickte Dokument. Die Absenderadresse muss von einem:r offiziellen Mitarbeiter:in der Institution kommen. Von dir weitergeleitete Dokumente gelten nicht als verifiziert/beglaubigt.

Falls du dich an mehr als einer Universität bewirbst, reicht es, wenn die offiziellen Dokumente einmal der Bewerbung beigelegt werden. Die Bewerbungsformulare und, falls nötig das Motivationsschreiben, müssen aber für jede Universität, an der du dich bewirbst, individuell eingereicht werden.

Wir bitten dich darum, die Dokumente nicht zusammenzuheften und keine Bewerbungsmappen oder einzelne Hüllen zu verwenden.

Bewerbungsdeckblatt

GOstralia! Büro in Köln, zuständig für alle Studierenden aus Nordrhein-Westfalen

GOstralia! Büro in Stuttgart, zuständig für alle anderen Studierenden

Wichtig: Kontaktiere uns frühzeitig, da die Bearbeitung einer PhD-Bewerbung an einzelnen Universitäten bis zu fünf Monate in Anspruch nehmen kann.

Falls du dich für ein Stipendium bewerben möchtest, vermerke dies bitte zusammen mit der Bewerbungsfrist des Stipendiums auf dem GOstralia! Bewerbungsdeckblatt. In diesem Fall sollte deine Bewerbung mindestens vier Wochen vor Ende der Stipendienfrist bei uns eingehen.
 

Anmeldeformular

Anmeldeformular(e) der gewünschten Universität(en) als einseitiger Ausdruck. Bitte kontaktiere das GOstralia! Research Centre, um das nötige Formular zu bekommen.

Forschungsvorhaben (Research Proposal)

Detailliertes Forschungsvorhaben in englischer Sprache, dieses sollte in Absprache mit den Betreuer:innen (Supervisor) formuliert werden.

Nachweis über Supervisor

Nachweis, dass du bereits mit möglichen Betreuer:innen (Supervisor) vor Ort Kontakt aufgenommen hast, die bereit sind, dich für deine Forschungsarbeit zu unterstützen. Ein Ausdruck des Email-Verkehrs ist hier ausreichend.

Transcript of Courses / Notenspiegel

Das Transcript of Courses, auf Deutsch oft Notenspiegel genannt, ist eine Übersicht über alle Prüfungsleistungen, die während eines Studiums erbracht werden. Diese Übersicht listet die einzelnen Kurse und Module auf und gibt die ECTS sowie die jeweils erreichten Noten an. Es wird in der Regel von den Prüfungsämtern der Heimathochschule ausgestellt und beglaubigt. Das Transcript of Courses wird für die Bewerbung sowohl auf Englisch als auch in der Originalsprache benötigt. Es muss für alle aktuellen sowie alle schon beendeten Studiengänge eingereicht werden.

Achte beim Transcript of Courses bitte auf folgende Punkte:

  • Es müssen bei der englischen Version auch die Titel der einzelnen Kurse auf Englisch aufgeführt sein.
  • Es müssen mindestens der Kurstitel, die ECTS Punkte oder Semesterwochenstunden und die Dezimalnote aufgeführt sein.
  • Zudem sollte auch die verwendete Notenskala enthalten sein, mit einer Erklärung der Dezimalnoten.
  • Auf jeder Seite muss sich entweder ein Stempel der Hochschule befinden oder das Dokument muss einen Verifizierungscode enthalten (siehe Hinweise zu den Unterlagen).

Wichtig: Der Vermerk, dass das Dokument maschinell erstellt wurde und daher ohne Unterschrift gültig ist, reicht ebenso wie ein aufgedruckter Stempel nicht aus.

Falls deine Heimathochschule das Transcript of Courses nicht selbst auf Englisch ausstellt, kannst du gerne unsere Vorlage verwenden. In diese trägst du deine Kurse selbst ein und lässt sie von deiner Heimathochschule auf jeder Seite stempeln und unterschreiben.

Zeugnisse

Bachelor- & Masterzeugnis bzw. Diplom-/Magisterzeugnis - beglaubigte Kopie von der Urkunde und dem Zeugnis

Wir übersetzen für die Bewerbungen an den australischen Hochschulen bei allen oben aufgeführten akademischen Zeugnissen die Urkunde und das Zeugnis. Die Auflistung der einzelnen Prüfungsleistungen/Transcript of Records muss auf Englisch und beglaubigt eingereicht werden (siehe oben).
 

 

Sprachnachweise

Für eine PhD Bewerbung wird in der Regel der TOEFL oder der IELTS Test benötigt (beglaubigte Kopie).

Falls du bereits einen TOEFL oder IELTS Test gemacht hast, kannst du diesen entweder im Original oder als beglaubigte Kopie einreichen (bei Studienstart nicht älter als zwei Jahre). Bitte halte mit deiner GOstralia! Beraterin Rücksprache, ob dein Ergebnis für die Bewerbung ausreicht.

Solltest du den TOEFL oder IELTS Test noch vor dir haben, dann kannst du uns bei beiden Tests als Empfänger angeben. Dies hat den Vorteil, dass wir deine Testergebnisse schnell vorliegen haben und diese nicht beglaubigt werden müssen.

Beim IELTS Test kannst du einfach die Adresse deines Beratungsbüros als Empfänger angeben.

Beim TOEFL Test bitte bei der Anmeldung zum Sprachtest oder am Testtag selbst GOstralia! mit der dazugehörigen Nummer als Empfänger angeben:

TOEFL-Institution Code GOstralia! Büro Stuttgart: 7356
TOEFL-Institution Code GOstralia! Büro Köln: C282

Reisepass

Beglaubigte Kopie des Reisepasses, der mindestens bis zum Ende des ersten Studienjahres gültig ist.

Referenz (Empfehlungsschreiben)

Zwei Empfehlungsschreiben von Dozent:innen in englischer Sprache.

Bitte halte mit deiner GOstralia! Beraterin Rücksprache in welcher Form die Empfehlungsschreiben für deine Wunschhochschule eingereicht werden müssen.

Lebenslauf

Detaillierter akademischer Lebenslauf in englischer Sprache.

Publikationen

Um deine Chancen auf ein Stipendium zu erhöhen, sollten alle Publikationen auf jeden Fall im Lebenslauf erwähnt und falls möglich als Kopie beigelegt werden.

Wohin schicke ich meine Bewerbung?

Sende deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte an dein zuständiges GOstralia!-GOzealand! Büro

Bewerber:innen aus Nordrhein-Westfalen:
GOstralia!-GOzealand!
Media Park - Büros
Hansaring 61
50670 Köln

Bewerber:innen aus den anderen Bundesländern sowie aus Österreich und der Schweiz:
GOstralia!-GOzealand!
Jägerstr. 53                              
70174 Stuttgart