Sprachnachweis

Sprachnachweise für das Auslandsstudium

Alle internationalen Studierenden, die iein Auslandsstudium anstreben, müssen nachweisen, dass ihre Sprachkenntnisse ausreichen, um dem Unterricht an der Hochschule folgen zu können. Je nach Universität und gewähltem Studienprogramm können die Sprachkenntnisse in Englisch durch verschiedene Zertifikate oder andere Sprachnachweise bestätigt werden. Diese Seite gibt einen Überblick über die verschiedenen, akzeptierten Sprachtests und alternative Sprachnachweise.

Übersicht akzeptierter Englisch-Sprachnachweise

Abitur oder FH-Reifezeugnis

Das Abitur- oder FH-Reifezeugnis wird vorwiegend für das Study Abroad Programm als Sprachnachweis akzeptiert. Aber auch für viele Bachelorprogramme und einige wenige Masterprogramme kann es als Sprachnachweis verwendet werden. Die meisten Hochschulen, die das deutsche Schulzeugnis als Sprachnachweis akzeptieren, verlangen eine gewisse Punktzahl oder Note, die mindestens erreicht werden muss. In den meisten Fällen liegt diese Note im Bereich einer 3 (befriedigend), kann aber bei bestimmten Universitäten auch höher liegen. Teilweise gibt es auch eine Beschränkung, wie alt das Zeugnis bei Studienbeginn im Ausland sein darf. Welche Anforderungen deine Wunschhochschule hat, kannst du im Uniprofil unter dem Punkt Bewerbung auf unserer Seite nachlesen. Wenn du das Zeugnis als Sprachnachweis einreichen willst, musst du dies übrigens nicht selbst übersetzen, das gehört zu unserem Service. Schulzeugnisse aus anderen Ländern werden nicht an jeder Hochschule als Sprachnachweis akzeptiert, halte hier bitte Rücksprache mit deiner Studienberaterin.

DAAD Sprachzertifikat

Das DAAD Sprachzertifikat ist ein Formular des Deutschen Akademischen Austauschdienstes, das auch für die Bewerbung an Hochschulen in Australien, Neuseeland und Südostasien genutzt werden kann. Dieses Formular kann an den meisten deutschen Hochschulen ausgestellt werden und ist in der Regel kostenfrei. Auch einige Hochschulen in Österreich und der Schweiz stellen das DAAD Zertifikat aus. Da dieses Sprachzertifikat von Hochschulen und Universitäten ausgestellt wird, ist es in erster Linie für die Bewerbung für ein Auslandssemester oder für einige wenige Masterprogramme anerkannt. Das Zertifikat orientiert sich bei der Bewertung an der Einstufung des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) für Sprachen. Das beste Ergebnis mit fünf Sternen entspricht dabei einem C1 Level, während vier Sterne dem Level B2 entsprechen. Je nach Zielhochschule können unterschiedliche Level gefordert sein. Im Uniprofil kannst du nachlesen, welches Level du für deine Wunschhochschule benötigst.

IELTS

Der IELTS (International English Language Testing System) wird an allen australischen und neuseeländischen Hochschulen als Sprachnachweis akzeptiert. Er wird vom British Council erstellt und durchgeführt. Der Test wird in Testzentren, die man in allen größeren Städten Europas finden kann, abgelegt. Er folgt einer Bewertungsskala von 1.0-9.0, wobei 9.0 das beste Ergebnis darstellt. Der Test besteht aus vier Teilbereichen (Writing, Speaking, Listening, Reading), die jeweils einzeln geprüft werden. Für die meisten Studienprogramme in Australien, Neuseeland und Südostasien wird ein Ergebnis von insgesamt 6.5 benötigt, wobei in jedem der Teilbereiche mindestens 6.0 Punkte erreicht werden müssen. Einige Programme verlangen allerdings höhere oder auch niedrigere Punktzahlen. Bei kompletten Studienprogrammen kannst du die geforderte Punktzahl in der Beschreibung des Programms nachlesen. Welche Punktzahl für ein Study Abroad Programm gefordert ist, findest du im jeweiligen Profil der Universitäten unter dem Punkt Bewerbung.

Testname: IELTS Academic
Ausstellung des Ergebnisses: ca. zwölf Tage nach Testtag (Online und per Post)
Kosten: ca. 234 Euro

Informationen und Anmeldung
Das Ergebnis kann unter Angabe des jeweiligen Büros bei der Anmeldung auch direkt an GOstralia!-GOzealand! geschickt werden.
 

TOEFL

Der TOEFL Test wird von der amerikanischen Organisation ETS angeboten. Auch ETS unterhält diverse Testzentren in Europa, sodass der TOEFL Test auch in den meisten größeren Städten abgelegt werden kann. Die Teststruktur ist ebenfalls in vier Teilbereiche gegliedert und umfasst die Bereiche Speaking, Listening, Reading und Writing. ETS bietet verschiedene Varianten des TOEFL Test an. Die häufigste ist allerdings der TOEFL ibT. Bei diesem Test gibt es eine Bewertungsskala von 1-30 für jeden der vier Teilbereiche. Insgesamt kann man so maximal 120 Punkte erreichen. Bei den meisten Universitäten liegt die geforderte Mindestpunktzahl bei ca. 75-100 Punkten insgesamt. Je nach Studienbereich können aber auch höhere oder niedrigere Anforderungen gelten. Für die einzelnen Teilbereiche gelten jeweils separate Punktzahlen, die zwischen 15 und 24 liegen können. Genauere Informationen zu den benötigten Punkten im TOEFL ibT findest du  im Profil der Universität unter dem Punkt Bewerbung oder in der Beschreibungen deines Wunschprogrammes.  

Testname: TOEFL ibT
Ausstellung des Ergebnisses: ca. zwei Wochen nach Testtag (Online) und ca. sechs Wochen nach Testtag (per Post)
Kosten: ca. 220 Euro

Informationen und Anmeldung
Das Ergebnis kann unter Angabe des jeweiligen Institution Codes bei der Anmeldung (Stuttgart: 7356, Hamburg/Berlin: 7384, Köln: C282, Dortmund: 7385) auch direkt an GOstralia!-GOzealand! geschickt werden.

Cambridge English Certificate

Das Cambridge Certificate: C1 Advanced (CAE) bestätigt in der Regel ein fortgeschrittenes Sprachniveau. Der Test wird an Sprachschulen und Volkshochschulen in Deutschland und anderen europäischen Ländern durchgeführt. Geprüft werden die Sprachbereiche Reading, Writing, Listening, Speaking und Use of English. Um das Level C1 zu erreichen, muss die Gesamtpunktzahl am Ende bei mind. 180 Punkten liegen. Es können maximal 210 Punkte erreicht werden. Für die Zulassung zum Studium in Australien, Neuseeland und Südostasien wird meist mindestens das C1 Niveau benötigt. Genauere Informationen zu den benötigten Punkten im CAE findest du im Profil der Universität unter dem Punkt Bewerbung oder in der Beschreibungen deines Wunschprogrammes.

Testname: Cambridge English: C1 Advanced (CAE)
Ausstellung des Ergebnisses: ca. zwei bis sechs Wochen nach Testtag
Kosten: ca. 235 Euro (je nach Testzentrum)

Informationen und Anmeldung

Noch Fragen?

Kontaktiere gerne eine Studienberaterin in deiner Nähe.