20.06.2022

Dimitras Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der San Diego State University

Dimitra startete im Januar 2022 ihr Abenteuer Auslandssemester an der San Diego State University in Kalifornien. Ihr gefiel es dort so gut, dass sie am Ende sogar noch um ein Semester verlängerte: "Meine Erfahrungen, sei es das Studium in den USA, das Reisen und die Bekanntschaften die zu Freunden wurden, es war die beste Zeit meines Lebens."

Universität im Ausland: San Diego State University

Studiengang in Deutschland: BSc. International Business

Belegte Kurse im Auslandssemester:

  • Accounting Information Systems
  • Business Model Design and Development
  • Information Systems Analysis
  • Investments
  • International Business Strategy and Integration

Vorbereitung: Erzähle uns von der Vorbereitung deines Auslandsstudiums

Nachdem ich meine Bewerbung an GOstralia abgeschickt hatte und von der Uni die Bestätigung dass ich aufgenommen wurde erhalten habe, war der erste Schritt mein Visum zu beantragen. Durch das Waiver Programm war es super einfach die Dokumente postalisch einzureichen. Ich habe dann nach circa zwei Wochen meinen Reisepass mit dem Visum, ebenfalls per Post erhalten. Das war das einzig 'wirklich' stressige. Der Flug war schnell gebucht und die Vorfreude wurde täglich großer. Zum Spring Semester 2022 war Covid-19 noch sehr aktuell daher musste man vorweisen dass man geimpft ist um in die Staaten einreisen zu dürfen. Als kleiner Tipp, lieber weniger Klamotten und mehr persönliche Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürsteköpfe für elektrische Zahnbürsten (hier kosten sie $40), Shampoo etc. in den Koffer packen. Darüber hinaus bestand meine Vorbereitung daraus dass ich alle Dokumente wie Visum, Impfpass, Flug und Auslandskrankenversicherung beisammen hatte und mich da um den Rest wie Klamotten, etc. gekümmert habe.

 

Uni und Campus: Wie hat dir die Uni gefallen? Wie waren die Kurse, die du belegt hast? Was hast du sonst auf dem Campus unternommen? Hast du Tipps, wie man am besten andere Studierende kennenlernt?     

Der Campus an der SDSU ist wunderschön! Der mexikanische Flair ist überall und sehen und man fühlt sich von Beginn an wohl. Die Kurse die ich belegt habe waren allesamt sehr interessant und ich würde jeden Kurs weiterempfehlen! Auf dem Campus gibt es überall kleine ruhige Plätze im Grünen wo man sich hinsetzen kann und in Ruhe seine Aufgaben für die Uni erledigen kann. Mein Favorit ist der Starbucks auf dem Campus! Als Kaffeeliebhaber hab ich diesen Platz gleich in mein Herz geschlossen. Rund um den Campus sind mehrere Fußball-/Football-/Baseballfelder um sportlichen Aktivitäten nachzugeben und dazu gehört auch der Aquaplex und das SDSU Arc, vom Bodybuilder zum Triathlon Läufer man muss hier auf nichts verzichten. Nun wie lernt man neue Leute kennen? Darüber sollte man sich wirklich keine Gedanken machen, denn Amerikaner und auch Internationals sind in der Regel super freundlich und gesprächig sodass man schnell mit anderen 'connecten' kann.

 

Stadt und Umgebung: Wie hat dir deine Studienstadt gefallen? Erzähle von deinen Reisen am Wochenende oder in der Semester Break.     

San Diego ist unglaublich! Die Stadt ist wunderschön und geprägt von der mexikanischen Kultur. Es ist für jeden was dabei! Vom Großstadt Liebhaber, Wellenreiter und Naturliebhaber, jeder wird auf seine Kosten kommen. Mein persönlicher Lieblingsort war Pacific Beach. Ich könnte stundenlang dort sitzen und den Surfern, Radfahrern, Beach Volleyball Spielern zuschauen. Es ist ein 'Vibe' und den verspürt man in der ganzen Stadt. Generell gibt es unglaubliche viele und schöne Orte in San Diego und Umgebung sodass einem nicht wirklich langweilig werden kann. An den Wochenenden haben wir mit anderen Studenten Trips unternommen wie nach Las Vegas, Los Angeles und Malibu, oder nach Mexico, Tijuana was mit nur 30 Minuten Autofahrt wirklich 'um die Ecke' ist. Über den Spring Break sind wir mit Freunden nach Cabo, Mexico geflogen! Absolut zu empfehlen wenn man schöne Strände aber auch Party haben mag.

 

Fazit: Erzähle uns von den Erfahrungen, die du in deinem Auslandssemester gemacht hast und wie es dich in deiner persönlichen Entwicklung weiter gebracht hat.     

Wo soll ich anfangen? Meine Erfahrungen, sei es das Studium in den USA, das Reisen und die Bekanntschaften die zu Freunden wurden, es war die beste Zeit meines Lebens. Es ist nicht immer einfach seine 'Comfort Zone' zu verlassen um was neues, und unbekanntes zu erleben jedoch hat sich auf alle Fälle gelohnt. Nicht nur schulisch aber auch persönlich hat mich mein Auslandssemester weitergebracht. Ich habe gelernt mit kulturellen Unterschieden umzugehen, und auch das nicht jedes Land die selbe Arbeitsmoral an den Tag legt wie wir deutschen. Die Vielfalt an Personen mit unterschiedlicher ethnischer Herkunft haben mir persönlich gezeigt dass es wichtig ist, gerade im Zuge der Globalisierung, in der Lage zu sein mit verschwenden Personengruppen zusammen zu arbeiten und zu kollaborieren. 'Think out of the Box' und nicht nur an das denken was man persönlich kennt und für richtig erachtet.

Du möchtest auch einmalige Erfahrungen sammeln?

Kontaktiere gerne die Studienberaterin in deiner Nähe oder fülle unser Kontaktformular aus und wir unterstützen dich auf deinem Weg ins Auslandsstudium.

Jetzt anfragen